Asset Manager

Blocs wird mit einem integrierten Asset Manager geliefert, der die Verwaltung und Organisation der in a verwendeten Assets vereinfacht Blocs Projekt. Der Asset Manager unterstützt die Verwaltung sowohl lokaler als auch gehosteter Assets und bietet die Möglichkeit, Assets für einen wesentlich effizienteren Asset Management-Workflow zu gruppieren.

Öffnen Sie den Asset Manager

Navigieren Sie zum Öffnen des Asset Managers zu Fenster> Asset Manager Verwenden Sie im Hauptmenü der Apps oder verwenden Sie alternativ die Tastenkombination ⌘ + 7.

Assets hinzufügen

Der Blocs Mit Asset Manager können Sie auf einfache Weise sowohl lokale als auch gehostete Assets hinzufügen. Dies ist ideal, wenn Sie Websites mit einem Warehoused-Asset-Workflow erstellen möchten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Assets zu a hinzuzufügen Blocs Projekt ist der einfachste Weg, auf das zu klicken + Über die Schaltfläche oben rechts im Asset Manager-Fenster wird ein Dropdown-Menü mit einigen Importoptionen angezeigt.

Wenn Sie ein lokales Asset hinzufügen, werden Sie aufgefordert, das Asset, das Sie dem Projekt hinzufügen möchten, von Ihrer lokalen Festplatte (Festplatte) aus zu navigieren und auszuwählen. Wenn Sie ein gehostetes Asset hinzufügen, werden Sie aufgefordert, das Live-Web des Assets einzugeben URL.

Import von Massengütern

Der Asset Manager verfügt außerdem über eine Massenimportfunktion für gehostete Assets. Wenn Sie den Massenimport auswählen, müssen Sie ein Array von URLs im Nur-Text-Format eingeben. Blocs scannt das Array und sucht nach dem logischen Array-Trennzeichen, wenn Blocs Wenn dies nicht gefunden wird, kann es manuell in das Trennfeld eingegeben werden. Sobald das Array und das Trennzeichen festgelegt sind, Links Klick die Schaltfläche beschriftet Verwenden Sie . Blocs startet den Massenimport.

Entfernen von Assets

So entfernen Sie ein Asset aus Ihrem Blocs Projekt, einfach Rechtsklick die Asset-Kachel und wählen Sie Asset entfernen aus dem Kontextmenü.

Um mehrere Assets zu entfernen, zuerst Links Klick die Schaltfläche beschriftet Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck Diese befindet sich rechts neben der Dropdown-Liste Gruppenauswahl. Dadurch wird der Asset Manager in umgeschaltet Verwaltungsmodus. Wenn Sie jetzt mit der Auswahl der Assets beginnen, die Sie aus Ihrem entfernen möchten Blocs Projekt werden Sie feststellen, dass Sie mehr als eine auswählen können. Navigieren Sie bei ausgewählten Assets, die Sie entfernen möchten, zur Schaltfläche Entfernen in der oberen rechten Ecke des Asset Managers und Links Klick es, um die Entfernungsoptionen anzuzeigen. Wählen Sie den Menüpunkt mit der Bezeichnung Ausgewählte Assets löschen um alle aktuell ausgewählten Assets aus dem Projekt zu entfernen. Um den Asset Manager wieder in den normalen Auswahlmodus zu versetzen, Klicken Sie Klicken Sie auf die Schaltfläche Abbrechen rechts neben der Gruppenauswahl.

Nicht verwendete Assets entfernen

Blocs Außerdem verfügt es über eine praktische Zeitersparnisfunktion, mit der nicht verwendete Assets innerhalb eines Projekts lokalisiert und schnell und einfach entfernt werden können. Nicht verwendete Assets finden Links Klick Klicken Sie auf die Schaltfläche Entfernen in der oberen rechten Ecke des Asset Managers und wählen Sie Alle nicht verwendeten Assets finden aus den Dropdown-Optionen.

Wenn nicht verwendete Vermögenswerte gefunden werden, Blocs zeigt sie in einem speziellen Popup-Fenster an. Von hier aus können Sie sie ein letztes Mal überprüfen, bevor sie endgültig gelöscht werden.

Assets umbenennen

Umbenennen eines eingebettetes Assetsind kinderleicht. Rechtsklick die Asset-Kachel und wählen Sie Asset umbenennen aus dem Kontextmenü. Sobald das Asset umbenannt wurde, Blocs aktualisiert automatisch alle Links zu diesem Asset im gesamten Projekt auf den neuen Dateinamen.


Anfängertipp

Sie können nur umbenennen eingebettete Vermögenswertekönnen Sie verknüpfte oder gehostete Assets nicht umbenennen.

Assets alphabetisch neu anordnen

Um die Projektressourcen alphabetisch neu zu ordnen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche mit dem A → Z. Symbol in der unteren linken Ecke des Asset Managers. Um zur ursprünglichen Bestellreihenfolge zurückzukehren, klicken Sie ein zweites Mal auf das Symbol, um es auszuschalten.

Gruppen erstellen

Der Blocs Asset Manager kann Projekt-Assets verwalten und in Gruppen speichern. So erstellen Sie eine neue Gruppe Links Klick Das Dropdown-Menü für die Gruppenauswahl zeigt das Dropdown-Menü an. Wählen Sie die Option unten im Menü aus, die mit "Beschriftet" gekennzeichnet ist Neue Gruppe hinzufügen… oder verwenden Sie alternativ die Tastenkombination ⌘ + G.. Dadurch wird ein Blatt geöffnet, in das Sie den Namen Ihrer neuen Gruppe eingeben können. Linksklick die Schaltfläche beschriftet Gruppe erstellen fügt die Gruppe der hinzu Blocs Projekt.

Hinzufügen von Assets zu einer Gruppe

Um einer Gruppe zuerst Assets hinzuzufügen, Links Klick die Schaltfläche beschriftet Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck Diese befindet sich rechts neben der Dropdown-Liste Gruppenauswahl. Dadurch wird der Asset Manager in umgeschaltet Verwaltungsmodus. Wenn Sie jetzt mit der Auswahl der Assets beginnen, die Sie einer Gruppe hinzufügen möchten Linksklick Sie werden feststellen, dass Sie mehrere auswählen können, alternativ, wenn Sie die Taste gedrückt halten Schlüssel wann Linksklick the wählen Schaltfläche, werden alle Assets innerhalb einer Gruppe automatisch ausgewählt. Navigieren Sie mit den ausgewählten Assets zu und Links Klick die Schaltfläche beschriftet Hinzufügen, die sich rechts neben der Dropdown-Liste Gruppenauswahl befindet. Daraufhin wird eine Liste aller in Ihrer Gruppe verfügbaren Gruppen angezeigt Blocs Projekt. Aktivieren Sie einfach die entsprechenden Kontrollkästchen für die Gruppen, zu denen die ausgewählten Assets hinzugefügt werden sollen. Um den Asset Manager wieder in den normalen Auswahlmodus zu versetzen, Links Klick Klicken Sie auf die Schaltfläche Abbrechen rechts neben der Gruppenauswahl.

Spezielle Gruppen

Einige vordefinierte Gruppen wenden spezielle Merkmale auf Assets an, die in ihnen gespeichert sind. Zum Beispiel jedes Bild-Asset, das dem hinzugefügt wurde Anleitungen Bei der Gruppe wird der Stilwert automatisch so eingestellt, dass er sich wiederholt, wenn er auf a angewendet wird Bloc Hintergrund.

Entfernen von Assets aus einer Gruppe

Um Assets aus einer Gruppe zu entfernen, geben Sie die Gruppe zunächst über die Dropdown-Liste Gruppenauswahl in der oberen linken Ecke des Asset Manager-Fensters ein. Jetzt Links Klick die Schaltfläche beschriftet Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck Diese befindet sich rechts neben der Dropdown-Liste Gruppenauswahl. Dadurch wird der Asset Manager in umgeschaltet Verwaltungsmodus. Wenn Sie mit der Auswahl der Assets beginnen, die Sie aus dieser Gruppe entfernen möchten Linksklick Sie werden feststellen, dass Sie mehrere auswählen können. Navigieren Sie mit den ausgewählten Assets zu und Links Klick die Schaltfläche beschriftet Aus der Gruppe entfernen, die sich rechts neben der Dropdown-Liste Gruppenauswahl befindet. Dadurch wird das ausgewählte Asset aus der aktuell ausgewählten Gruppe entfernt. Um den Asset Manager wieder in den normalen Auswahlmodus zu versetzen, Links Klick Klicken Sie auf die Schaltfläche Abbrechen rechts neben der Gruppenauswahl.

Aktualisieren eines Gruppennamens

Möglicherweise möchten Sie einen Gruppennamen aktualisieren, nachdem Sie ihn erstellt haben. Dies kann einfach über die Steuerelemente für Gruppenoptionen erfolgen. Um auf die Gruppenoptionen zuzugreifen, wählen Sie einfach die Gruppe, die Sie bearbeiten möchten, aus dem Gruppen-Dropdown-Menü aus und dann Links Klick Das Einstellungssymbol auf der rechten Seite der Gruppenauswahl wird angezeigt. Dadurch wird das Gruppenoptionsblatt geöffnet. Von hier aus können Sie den Namen einer Gruppe mithilfe des Eingabefelds mit der Bezeichnung aktualisieren Gruppenname. Wenn Sie mit den Änderungen zufrieden sind, Links Klick Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern, um den neuen Gruppennamen zu speichern.

Gruppen entfernen

So entfernen Sie eine Asset Manager-Gruppe aus a Blocs Wählen Sie einfach diese Gruppe aus dem Gruppen-Dropdown-Menü aus und klicken Sie dann auf das Einstellungssymbol rechts neben der Gruppenauswahl-Dropdown-Liste. Dadurch werden die Gruppenoptionen geöffnet. Von hier aus können Sie auswählen, ob eine Gruppe gelöscht werden soll Linksklick die Schaltfläche mit der Bezeichnung löschen.

Hintergrundfarbe der Asset-Kachel

Wenn Sie ein Bild hinzufügen, das einen transparenten Hintergrund hat und eine helle Hintergrundfarbe erfordert. Dies kann eingestellt werden durch Rechtsklick die Asset-Kachel und Auswahl einer hellen oder dunklen Hintergrundfarbe.

Der Blocs Asset Manager erleichtert das Filtern und Durchsuchen Ihrer Assets mithilfe der Suchleiste am unteren Rand des Asset Manager-Fensters. Sowie Standardsuche die Blocs Asset Manager unterstützt auch einige wirklich nützliche Funktionen für die intelligente Suche. Starten Sie eine Suchabfrage mit, um eine intelligente Suche zu erstellen @ gefolgt von einem Gruppenname um den Inhalt einer bestimmten Gruppe anzuzeigen. Fügen Sie nach dem Gruppennamen das hinzu : Zeichen gefolgt von einem Suchbegriff, um diese Gruppe beispielsweise nach dem angegebenen Suchbegriff zu durchsuchen @photos: Berge gibt alle Bergbilder in der Fotogruppe zurück. Sie können auch verwenden @bereitgestellt um alle gehosteten Assets zurückzugeben.

Asset Manager-Layout

Der Blocs Asset Manager unterstützt zwei verschiedene visuelle Layoutstile zum Durchsuchen eines Projekt-Assets, das standardmäßige gekachelte Layout und ein Listenlayout. Der visuelle Layoutstil des Asset Managers kann mithilfe der Layoutsteuerelemente in der unteren linken Ecke des Asset Manager-Fensters geändert werden.

Unterstützte Dateiformate

Der Blocs Asset Manager unterstützt die folgenden Dateiformate:
• JPG
• PNG
• GIF
• SVG
• ICO
• WebP
• MP4
• MP3
• PDF
• POSTLEITZAHL

Fehlende Vermögenswerte

Wenn Sie ein Projekt öffnen und einige der Assets nicht geladen werden oder zu fehlen scheinen, lesen Sie bitte unsere Fehlerbehebungshandbuch für fehlende Assets.

Aktualisiert am 2. September 2021

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel