1. Home
  2. Blöcke verwenden
  3. CMS
  4. Content-Management-Systeme

Content-Management-Systeme

Blocs hat die Unterstützung für eine Reihe von Premium- und Open-Source-Content-Management-Systemen von Drittanbietern integriert, sodass Sie auf einfache Weise leistungsstarke, dynamische Websites erstellen können, die außerhalb der USA aktualisiert und bereitgestellt werden können Blocs Anwendung.

Unterstützte Content Management Systeme

Blocs unterstützt derzeit die folgenden CMS (Content Management Systems)

Volt CMS - Premium

Oktober CMS - Open Source

Puls CMS - Premium

Surreales CMS - Premium

Bequemes CMS - Premium

Festlegen eines Projekt-CMS

Es ist jedoch auch möglich, a einzustellen Blocs Das Projekt soll auf ein bestimmtes CMS ausgerichtet sein, und dies hat Vorteile. Wenn Sie Bereiche CMS bearbeitbar machen, stehen im Kontextmenü weniger Optionen zur Auswahl. Außerdem erkennt die Option Projekt exportieren aus dem Dateimenü automatisch den CMS-Projekttyp und exportiert Ihr Projekt entsprechend, um mit diesem CMS zu arbeiten. Sie müssen also nicht zu der dedizierten Exportoption für diesen CMS-Typ navigieren und diese verwenden.

Um ein Projektziel-CMS auf ein bestimmtes festzulegen, navigieren Sie zunächst zu den wichtigsten Projekteinstellungen, indem Sie zu navigieren Datei> Projekteinstellungen aus dem Hauptmenü der Apps.

Projekt Einstellungen

In den allgemeinen Projektoptionen können Sie das Projektziel-CMS über die Dropdown-Menüschaltfläche mit der Bezeichnung festlegen CMS.

select-cms

Wichtig

Bitte beachten Sie, dass Volt CMS nicht im Lieferumfang enthalten ist Blocs Projekteinstellungen CMS-Optionen, da keine bestimmte Exportstruktur erforderlich ist.

Aktualisiert am 16. November 2020

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel