1. Haus
  2. Tipps
  3. So überprüfen Sie Ihre Website auf Fehler
  1. Haus
  2. Fehlerbehebung
  3. So überprüfen Sie Ihre Website auf Fehler

So überprüfen Sie Ihre Website auf Fehler

Erstellen von Websites mit Blocs Dies ist ein ziemlich unkomplizierter und unterhaltsamer Prozess. Es kann jedoch vorkommen, dass Sie nach dem Exportieren und Hosten Ihrer Website auf Probleme stoßen. Das Finden der Ursache dieser Probleme kann sehr zeitaufwändig sein, wenn Sie nicht wissen, wo Sie suchen müssen.

Zum Glück Blocs Alle Webbrowser verfügen über ein integriertes Tool, das als Webinspektor bezeichnet wird. Mit diesem Tool können Sie den Code einer Webseite überprüfen, um Probleme schnell zu identifizieren.

Zugriff auf den Inspektor

Google Chrome, FireFox und Blocs (nur Vorschaumodus) Für alle ist der Webinspektor standardmäßig aktiviert. In Safari müssen Sie diese Funktion jedoch aktivieren über die Einstellungen.

Um auf den Inspektor zuzugreifen, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf ein Element auf der Seite und wählen Sie im Kontextmenü die Option aus Inspizieren. Dadurch wird der Webinspektor geöffnet.

Den Inspektor verstehen

Der Webinspektor kann ein wenig einschüchternd sein, wenn Sie ihn noch nie gesehen haben. Machen Sie sich keine Sorgen, er ist nicht so kompliziert. Sie müssen nur wissen, wo Sie suchen müssen, um Probleme zu erkennen.

Innerhalb des Webinspektorfensters sollten Sie einige Registerkarten oben im Fenster bemerken. Navigieren Sie zu der beschrifteten trösten . Links Klick es. Dadurch wird der Konsolenbereich angezeigt.

Die Konsole

Die Web Inspector-Konsole gibt beim Laden verschiedene Nachrichten über eine Site aus, einschließlich aller auf der Site aufgetretenen Fehler. Fehlermeldungen in der Konsole werden normalerweise als angezeigt Rot Text, dies macht sie sehr leicht zu erkennen.

Häufige Probleme

Das häufigste Problem, auf das Webdesigner und -entwickler beim Live-Betrieb einer Website stoßen, sind fehlende Assets, die in der Konsole als bezeichnet werden 404 Fehler. Wenn ein Element wie ein Image oder eine andere Ressource fehlt, protokolliert die Konsole eine 404-Fehlermeldung, die besagt, dass die Ressource auf dem Hostserver nicht gefunden werden kann.

Anfängertipp!

404-Fehler sind normalerweise die Ursache für fehlende Bilder, fehlerhaftes visuelles Styling und fehlerhafte Site-Funktionalität.

404 Fehler beheben

Das Beheben von 404-Fehlern ist normalerweise ein sehr einfacher Vorgang. Das Fehlerprotokoll zeigt an, dass an einem bestimmten Speicherort eine Ressource auf dem Server fehlt. Um das Problem zu beheben, laden Sie diese fehlende Ressource einfach hoch und fügen Sie sie dem im 404-Fehlerprotokoll angegebenen Pfad hinzu.

Es ist wichtig, sich an eine Site zu erinnern, die mit erstellt wurde BlocsFehlende Bilder müssen normalerweise in dem Verzeichnis auf Ihrem Server mit der Bezeichnung abgelegt werden imgStylesheets . Css Dateien im Verzeichnis mit der Bezeichnung css . . Js Dateien im Verzeichnis mit der Bezeichnung js.

Andere Fehler

Obwohl 404-Fehler wahrscheinlich die häufigste Ursache für Website-Probleme sind Blocs Benutzer, es gibt viele verschiedene serverseitige Fehler, die in der Konsole protokolliert werden können. Sie können mehr über die verschiedenen anderen Fehlertypen lesen hier um Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt.

Aktualisiert am 27. September 2019

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel