Icons

Es sind fünf Open Source-Symbolsätze integriert Blocskönnen Sie leicht eines von ihnen in Ihren Entwürfen verwenden.

Styling-Icons mit Klassen

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Symbole technisch gesehen Web-Schriftarten sind. Wenn Sie sie also mit einer benutzerdefinierten Klasse formatieren, stellen Sie sie sich als Schriftarten vor. Beispiel: Das Festlegen der Füllfarbe eines Symbols wird tatsächlich mithilfe der Textfarboptionen einer benutzerdefinierten Klasse und nicht mithilfe der Hintergrundfarboptionen erreicht.

Der Icon Manager

Mit dem Symbol-Manager können Sie schnell und einfach durch Hunderte vorinstallierter Symbole navigieren. Die Navigation im Icon Manager verfügt über zwei markante Markierungen, die immer angezeigt werden. Die Punktmarkierung zeigt an, dass das Symbol das aktuelle Symbol ist Bric wird verwendet und die hervorgehobene Registerkarte zeigt den Symbolsatz an, der gerade durchsucht wird.

Symbole ändern

Wenn Sie ein Symbol platzieren Bric in Ihr Design oder verwenden Sie eine der vorgefertigten Blocs Wenn Sie ein Symbol enthalten, wird das Symbol bereits festgelegt. So ersetzen Sie ein Symbol BricDoppelklicken Sie einfach auf das Symbol oder klicken Sie auf den Vorschau-Daumen in den Optionen des Seitenleisten-Symbolinspektors, wenn das Symbol bereits aktiv ist. Dadurch wird der Symbol-Manager geöffnet. Von hier aus können Sie ein Symbol suchen und auswählen, das Sie verwenden möchten. Blocs kommt mit 5 beliebten Symbol-Web-Schriftarten vorinstalliert.

Hinzufügen von Symbolen

Bitte beachten Sie, dass es derzeit nicht möglich ist, eigene benutzerdefinierte Symbolschriftarten hinzuzufügen Blocs. Sie können jedoch Symbole als SVG-Dateien mit dem Symbol hinzufügen Asset Manager.

Aktualisiert am 31. Januar 2019

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel