1. Home
  2. Tipps
  3. Veröffentlichen Sie eine Website im Web
  1. Home
  2. Fehlerbehebung
  3. Veröffentlichen Sie eine Website im Web
  1. Home
  2. Blöcke verwenden
  3. Verlagswesen
  4. Veröffentlichen Sie eine Website im Web

Veröffentlichen Sie eine Website im Web

Nachdem Sie Ihre Website erstellt haben und ExportierenEs gibt eine Reihe zusätzlicher Anforderungen und Aufgaben, die Sie erfüllen müssen, um Ihre Website zu veröffentlichen, damit sie online verfügbar ist.

Anforderungen

Unten finden Sie eine Liste der zusätzliche Anforderungen Sie benötigen, um Ihre Website zu veröffentlichen.

Domain Name

Ein Domainname ist Ihr Website-Name. Ein Domainname ist die Adresse, unter der Internetbenutzer auf Ihre Website zugreifen können. Ein Domainname wird zum Suchen und Identifizieren von Computern im Internet verwendet. Computer verwenden IP-Adressen, bei denen es sich um eine Reihe von Zahlen handelt. Für Menschen ist es jedoch schwierig, sich an Zahlenfolgen zu erinnern. Aus diesem Grund wurden Domain-Namen entwickelt und verwendet, um Entitäten im Internet zu identifizieren, anstatt IP-Adressen zu verwenden.

Ein Domainname kann eine beliebige Kombination aus Buchstaben und Zahlen sein und in Kombination mit den verschiedenen Domainnamenerweiterungen wie .com, .net und mehr verwendet werden.

Der Domainname muss registriert sein, bevor Sie ihn verwenden können. Jeder Domainname ist einzigartig. Keine zwei Websites können denselben Domainnamen haben. Wenn jemand www.IhreDomain.com eingibt, wird diese auf Ihre Website und auf die einer anderen Person übertragen.

Anfängertipp

Bei der Auswahl eines Domainnamens empfehlen wir die Verwendung von Wörtern leicht zu buchstabierenEs ist auch wichtig, den Domainnamen beizubehalten kurz und unvergesslich.

Webhosting

Webhosting ist ein Dienst, mit dem Organisationen und Einzelpersonen eine Website oder Webseite im Internet veröffentlichen können. Ein Webhost oder Webhosting-Dienstleister ist ein Unternehmen, das die Technologien und Dienste bereitstellt, die für die Anzeige der Website oder Webseite im Internet erforderlich sind. Websites werden auf speziellen Computern gehostet oder gespeichert, die als Server bezeichnet werden.

Wenn Internetnutzer Ihre Website anzeigen möchten, müssen sie lediglich Ihre Website-Adresse oder Domain in ihren Browser eingeben. Ihr Computer stellt dann eine Verbindung zu Ihrem Server her und Ihre Webseiten werden über den Browser an sie gesendet.

Die meisten Hosting-Unternehmen verlangen, dass Sie Ihre Domain besitzen, um mit ihnen zu hosten. Wenn Sie keine Domain haben, helfen Ihnen die Hosting-Unternehmen beim Kauf einer Domain.

Anfängertipp

Wir empfehlen die Verwendung eines guten Webhostings, wenn Sie möchten, dass Ihre Website dies tut schnell laden, billiges Hosting führt normalerweise zu schlechten Verbindungsgeschwindigkeiten.

FTP-App

Sobald Sie Ihren Domainnamen und Ihr Hosting haben, benötigen Sie eine spezielle Anwendung, um mit Ihrem Hosting (Server) zu kommunizieren und die erforderlichen Dateien darauf zu verschieben. Diese Anwendung wird als FTP-Client bezeichnet. Ein FTP-Client dient zum Übertragen von Dateien zwischen zwei Computern über das Internet. Es muss auf Ihrem Computer installiert sein und kann nur mit einer Live-Verbindung zum Internet verwendet werden. Mit einem FTP-Client (z Cyber-Ente, Senden or FileZilla) Das Hochladen / Herunterladen einer Datei ist wirklich einfach.

Ihr Webhosting-Anbieter ermöglicht es Ihnen, spezielle Anmeldeinformationen für Ihren Server zu erstellen. Die FTP-Anwendung benötigt diese Anmeldeinformationen, um eine Verbindung mit Ihrem Server herzustellen.

Anfängertipp

Wir empfehlen Ihnen, einen kostenlosen FTP-Client wie z Cyber-Ente Zunächst einmal empfehlen wir dringend, die Premium-FTP-App auszuprobieren, sobald Sie mit der Funktionsweise von FTP-Anwendungen ein wenig vertraut sind Senden.

Hochladen auf Hosting

Jetzt haben Sie Ihr Hosting eingerichtet und sich mit einem verbunden FTP-Appmüssen Sie Ihre exportierten hochladen Blocs Projekt auf Ihren Server. Wenn du exportieren von Blocswird ein neues Verzeichnis auf Ihrer Festplatte erstellt, in diesem Verzeichnis sehen Sie viele Unterverzeichnisse und Dateien wie z index.html. Dies sind die codierten Dateien, aus denen Ihre Website besteht. Ihr Server benötigt diese Dateien, um Ihre Website anzuzeigen, wenn Sie Ihren Domainnamen in einen Webbrowser eingeben.

Auf Ihrem Server befindet sich ein spezielles Verzeichnis, das normalerweise benannt wird httpdocs. Dieses Verzeichnis ist nach vorne gerichtet, was bedeutet, dass auf alles, was sich in diesem Verzeichnis befindet, möglicherweise über einen Webbrowser zugegriffen werden kann. Der Name für dieses Verzeichnis kann je nach verwendetem Betriebssystem auf Ihrem Server unterschiedlich sein. Wir empfehlen daher, sich bei Ihrem Hosting-Anbieter nach dem richtigen Namen zu erkundigen.

Sobald Sie den Namen und den Ort des httpdocs Verzeichnis auf Ihrem Server müssen Sie ein FTP-App um zu diesem Verzeichnis auf Ihrem Server zu navigieren und dann den gesamten Inhalt des Exportverzeichnisses in dieses Verzeichnis zu kopieren. Es ist wichtig, dass alle Unterverzeichnisse intakt bleiben, wenn Sie Dateien auf Ihren Server kopieren. Das Innere des httpdocs Verzeichnis sollte ein Spiegelbild der sein Blocs generiertes Exportverzeichnis auf Ihrer Festplatte.

Nachdem Sie Ihre Site per FTP auf den Server hochgeladen haben, sollte sie nun über einen Webbrowser unter der angegebenen Webadresse angezeigt werden können. Wenn Sie Probleme mit Ihrer Website haben, z. B. Funktionsstörungen oder fehlende Bilder, empfehlen wir das Lesen dieser Wissensdatenbankbeitrag Dies umfasst die Verwendung des Webinspektors zum Identifizieren und Beheben von serverseitigen Problemen.

Anfängertipp

Webbrowser verfügen über einen integrierten Mechanismus, der als Caching bezeichnet wird und das Laden von Webseiten beschleunigt. Gelegentlich stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihr altes Webseiten-Design weiterhin geladen wird. Dies liegt daran, dass es im Browser-Cache gespeichert ist. Versuchen Sie, den Browser-Cache zu leeren, um das Problem zu beheben. Wir kreierten Dieser Artikel um bei Cache-Problemen zu helfen.

Aktualisiert am 27. September 2019

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel